Anlagen

Diese Rubrik ist für die Vereinsmitglieder gedacht

Im Menü Ihrer Anlage werden die aktuellen Termine und anderes wissenswerte bekannt gegeben.

Allgemeine Hinweise!

Arbeitsleistungen (auch Gemeinschaftsarbeit oder Pflichtstunden genannt) sind gemäß Kleingartenordnung; Punkt 3.2, vom Kleingartenpächter persönlich zu erbringen. Vertretung ist nur mit Zustimmung des Vorstandes und auf eigene Gefahr des Pächters bzw. der anderen Personen möglich. Kinder unter 14 Jahren dürfen weder zur Arbeit noch zur Beaufsichtigung mitgebracht werden (Unfallschutz).

Gartenbegehungen werden im Frühjahr und im Herbst durch den Anlagenverantwortlichen und einen Vorstandsvertreter durchgeführt. Hier können offene Fragen angesprochen werden und erkennbare Mängel werden registriert und im Schaukasten ausgehangen. Die Pächter sollten diese Mängel baldigst beheben. Am besten ist es dabei, man kann dieses alles gleich vor Ort besprechen. Dazu ist die Anwesenheit der Gartenfreunde erforderlich.

Immer wiederkehrende Mängel sind:

  • keine oder zu geringe gärtnerische Nutzung
  • Garten ist ungepflegt und verwildert
  • Hecken und Koniferen sind zu hoch oder ragen in den Nachbargarten bzw. auf den Weg
  • Zaun defekt und Unkraut auf dem Weg vor dem Zaun
  • Wald – und Parkbäume gehören nicht in den Garten und sollten entfernt werden
  • nicht genehmigte Bauten wurden errichtet

Kommentare sind geschlossen.